Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Finissage-Wochenende der Ausstellung 1000°, Kunsthaus Dresden

12. Juni - 13. Juni

Finissage-Wochenende
Samstag & Sonntag, 12. / 13. Juni, je 11 – 19 Uhr
Der Eintritt ist frei.

Zeitgenössische Kunst zu alten und neuen Techniken des Keramischen

Wir verabschieden uns von der wunderschönen Ausstellung 1000° und freuen uns, zum Finissage-Wochenende am Samstag und Sonntag, dem 12. und 13. Juni einzuladen!

Das kuratorische Team wird mit Su-Ran Sichling und Christiane Mennicke-Schwarz wie auch Peter Krüger und Liam Floyd von unserem Vermittlungsteam werden an beiden Nachmittagen da sein, um die letzten Stunden der Ausstellung für gemeinsame Gespräche und Wiederbegegnungen zu nutzen.

Wir freuen uns sehr, dass ebenfalls unter anderem Yasmin Bassir, Elisa Schumann, Marco Miersch und Lee Babel als beteiligte Künstler:innen an Ausstellung noch einmal da sein werden und ebenfalls für Gespräche zur Verfügung stehen!

Der Eintritt zum Finissage-Wochenende ist frei.

>Mit Arbeiten von Karl-Heinz Adler / Friedrich Kracht, Lee Babel, Yasmin Bassir, Mariana Castillo Deball, Tomás Espinosa, Young-Jae Lee, Johannes Makolies, Marco Miersch, Elisa Schumann, Su-Ran Sichling, Bikje van Soest, Alessio Tasca greift die Ausstellung 1000° aktuelle Fragen an die Keramik in der zeitgenössischen Kunst auf und untersucht Bedeutungen und Botschaften dieses Materials für unsere Zeit.

Bis heute rührt Keramik als Material an Basisthemen menschlicher Entwicklung: Die Kontrolle über das Feuer und die Herstellung beständiger Formen. Die ausgewählten Arbeiten sind das Ergebnis subjektiver und ästhetischer Entscheidungen, erzählen aber auch von den sozialen, politischen oder spirituellen Bedeutungen, die an einem Material haften.

Um der Vielfalt des Mediums gerecht zu werden, zeigen wir auf sieben Plattformen zusätzlich künstlerische Arbeiten von Reinata Sadimba (Maputo), historische Bauhauskeramik von Otto Lindig aus einer Frankfurter Privatsammlung, Architekturansichten von Diébédo Francis Kéré, Chawans aus einer Dresdner Privatsammlung sowie eine Arbeit des Dresdner Künstlers Uwe Piller und Lausitzer Keramik als Leihgabe aus der Sammlung des Kunstfonds/ Staatliche Kunstsammlungen Dresden.

Das Projekt und die Ausstellung 1000°. Zeitgenössische Kunst zu alten und neuen Techniken des Keramischen wurden entwickelt in Zusammenarbeit mit dem Kunstfonds – Staatliche Kunstsammlung Dresden und mit zahlreichen weiteren Leihgeber:innen innerhalb und außerhalb von Dresden.

Abbildung: Su-Ran Sichling, KEULEN Holz, Messing, Keramik | 2011, Foto: Robert Varnis

 

Kunsthaus Dresden
Städtische Galerie für Gegenwartskunst
Rähnitzgasse 8, D-01097 Dresden
www.kunsthausdresden.de

(Visited 3 times, 1 visits today)

Details

Beginn:
12. Juni
Ende:
13. Juni
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags: