10. September – 19. Oktober 2022

GEDOK KünstlerInnenforum Karlsruhe


Die heutige Welt steht vor einer neuen Technologie, in der große Mengen an Informationen leicht verfügbar sind. Das verführt zu Manipulationen – das Thema „multiple Wahrheiten“ interessiert die Künstlerinnen Eugenia Jäger und Natalya Zaloznaya.

Wahrheit und Unwahrheit scheinen vermengt zu sein. Eine Vielzahl von Quellen, die vor allem durch das Internet und soziale Medien verwendet werden, können im Informationsraum kaum noch unterschieden werden. Offiziellen Verlautbarungen stehen zahlreiche „alternative Wahrheiten“ gegenüber.

„Nicht das, was ihr denkt“ ist von Natalya Zaloznaya und Eugenia Jäger als experimentelles Projekt konzipiert. Es gibt keine vorgefertigten Antworten auf Fragen, sondern die Betrachter:innen werden dazu angeregt, sich aktiv zu beteiligen und zeitgenössische künstlerische Prozesse zu verstehen. Es stellt eine Miniaturanalyse der persönlich „dokumentierten“ Alltagsgeschichte der Künstlerinnen dar, die das Thema sowohl in der Vergangenheit als auch in der Zukunft betrachtet.

Mit freundlicher Unterstützung der Stadt Karlsruhe.

Bildnachweis: Zaloznaya Natalia Capellini 2021. 60×86. ink, acrylic on paper


GEDOK Künstlerinnenforum Karlsruhe
Markgrafenstr.14,
D-76131 Karlsruhe
W www.gedok-karlsruhe.de
E gedok-karlsruhe@online.de
T +49 (0) 721 / 37 41 37

(Visited 135 times, 1 visits today)