Ab April 2022 Goethe- und Schiller-Archiv Weimar , Universität Heidelberg, Sächsische Landesbibliothek, Staats- und Universitätsbibliothek Dresden Im April startet ein institutionenübergreifendes Forschungs- und Erschließungsprojekt zum Leben und Werk von Franz Liszt (1811 bis 1886). Innerhalb von zwölf Jahren entsteht ein digitales Liszt-Portal, das eine zentrale Lücke in der Musikforschung zum

Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten. Bitte logge dich ein, oder registriere dich.

Anmelden