05. Februar – 10. April 2022

Kunstverein Hannover


Der Kunstverein Hannover präsentiert mit »i am not done yet« die erste institutionelle Einzelausstellung der amerikanischen Künstlerin Kameelah Janan Rasheed (1985) in Deutschland. Für ihre Ausstellung trägt sie Arbeiten der letzten zehn Jahre zusammen, die sie in ortsspezifischen Installationen im Kunstverein präsentiert.

Die Künstlerin behandelt in ihrem Schaffen das Thema Wissen und wie dieses entsteht, verkörpert, gespeichert, katalogisiert, versteckt, gelernt und auch verlernt wird. Der Aspekt des Unvollendeten spielt hierbei eine zentrale Rolle. Basierend auf dem gleichnamigen Gedicht der amerikanischen Schriftstellerin Lucille Clifton aus dem Jahr 1974, befasst sich die Ausstellung mit Fragen des unvollendeten Wissens und des kontinuierlichen Lernens durch »Schwarzes Storytelling« und »islamischen Mystizismus«. Rasheed arbeitet vornehmlich mit Papier, auf Wänden und in öffentlichen Räumen, um Landschaften von sich wiederholenden, provisorischen Projekten zu kreieren. Diese Projekte beinhalten skalierte auf Fotokopien basierende Collagen, öffentliche Installationen, Publikationen, Drucke, Lecture-Performances und Film.

Neben der Ausstellung im Kunstverein wird die Künstlerin auch den öffentlichen Raum mit künstlerischen Arbeiten bespielen. Im Rahmen der Ausstellung findet eine Zusammenarbeit mit der ISD Hannover – Initiative Schwarze Menschen in Deutschland e. V. mit Angeboten ausschließlich für BIPoC (Black and Indigenous People of Color) statt. In Kooperation mit dem Lehrgebiet der American Studies der Leibniz Universität wird darüber hinaus eine universitäre Veranstaltung für Studentinnen im Kunstverein Hannover
im Beisein der Künstlerin stattfinden.

Bildnachweis: Kunstverein Hannover, Kameelah Janan Rasheed »How to Suffer Politely (and other Etiquette)?«, 2015, Kameelah Janan Rasheed, Außenansicht, The Museum of Contemporary African Diasporan Arts, New York City, 2015


Kunstverein Hannover
Sophienstraße 2
D-30159 Hannover
T: +49(0)511 1699278-0
F: +49(0)511 1699278-278
mail@kunstverein-hannover.de
www.kunstverein-hannover.de

(Visited 202 times, 1 visits today)