14. April – 30. Juni 2023
Kunsthalle Gießen


Im Zentrum des Schaffens stehen bei der luxemburgischen Künstlerin Mary-Audrey Ramirez
(*1990) digitale Techniken und Wesen aus Computerspielen. Ihre Installationen erwecken den
Eindruck, sich inmitten eines Onlinegames zu befinden. Die Kontrastierung von Fantasie und
realem Leben sowie die stetige Migration des Digitalen in unsere Welt sind integrale Bestandteile ihrer Praxis.
Ihren Werken wohnt eine endzeitliche Schönheit inne, in der das ein oder andere Mal ein subtiler Humor hervorblitzt.

Kuratiert von Dr. Nadia Ismail + Kevin Muhlen
Die Ausstellung entsteht in Kooperation mit dem Casino
Luxembourg – Forum d’art contemporain, wo sie 2024 zu sehen ist.

Bildnachweis: Mary-Audrey Ramirez, PVC Birth, 2022, © Mary-Audrey Ramirez


Kunsthalle Gießen
Berliner Platz 1
35390 Gießen
Telefon: 0641/3061040 I kunsthalle@giessen.de
Di–So: 10–18 Uhr
Der Eintritt ist frei
E-Mail: marta.dannoritzer@giessen.de
www.giessen.de

(Visited 68 times, 1 visits today)