27. Mai – 18. Juni 2023
GEDOK Künstlerinnenforum Karlsruhe


Vernissage: Freitag, 26. Mai 2023, 19 Uhr (Einlass 18 Uhr)

Vom Buchstaben zum Buch: Mit dem Band „Visual Poems“ führt das Künstlerpaar Nathalie Franz und Alexander Suvorov (Arrtist Duo) seine Erkundung des poetischen Raums in der Kunst fort. Das Buch mit Abbildungen von Grafiken, Malereien, Objekten und Murals ist wie ein Gedicht mit einem eigenen Rhythmus konzipiert. Titel und kurze Texte sind Fortführungen der Bilder, zeigen Wege, auf denen Betrachter und Leser sich der Reise ins „Poetenland“ anschließen können.

Dieses Poetenland wird vom Arrtist Duo in der Realität verankert: mit kleinen Objekten, die Nase und Buchstabe zugleich sind. Zu finden sind sie seit einigen Jahren an Wänden in Karlsruhe. Mittlerweile werden sie wie Kletterwand-Griffe hergestellt: Das romantisch anmutende Poetenland wird zur handfesten Angelegenheit. Konkreter kann Poesie kaum werden.

Nathalie und Alexander arbeiten im Karlsruher Hafen im Künstler-Kollektiv „Studio Nordbecken“; studiert haben beide an der Kunstakademie Karlsruhe. Was für ihr Buchprojekt aber von weitaus größerer Bedeutung ist: Karlsruhe ist quasi der Geburtsort der Visuellen Poesie, hier hat ihr Spiritus Rector Eugen Gomringer 1971 sein „Manifest 1“ verfasst.

Bildnachweis: Arrtist Duo, Zeitspinnen


GEDOK Künstlerinnenforum Karlsruhe

Markgrafenstr.14 (Ecke Fritz-Erler-Str.),
76131 Karlsruhe,
Haltestelle: Kronenplatz
www.gedok-karlsruhe.de 
gedok-karlsruhe@online.de
Fon: +49 (0) 721 / 37 41 37

(Visited 31 times, 1 visits today)