02. Februar- 30. April 2023
Kunstsammlung Neubrandenburg


Eröffnung: 01. Februar 2023, 18 Uhr, in Anwesenheit der Künstlerin Ramona Seyfarth

Begrüßung: Silvio Witt Oberbürgermeister der Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg
Interview mit der Künstlerin: Dr. Merete Cobarg Leiterin der Kunstsammlung Neubrandenburg
Musikalische Überraschungen: ausgewählt von Ramona Seyfarth

Danach können Sie bis 20 Uhr in entspannter Atmosphäre mit der Neubrandenburgerin ins Gespräch kommen.


RAMONA SEYFARTH
1980 in Neubrandenburg geboren
2008–2013 Hochschule Koblenz, Studium der Freien Kunst Keramik/Glas, Abschlüsse Bachelor of Fine Arts und Master of Fine Arts
Seit 2013 freischaffende Künstlerin in Neubrandenburg und Mitglied im Künstlerbund Mecklenburg und Vorpommern e. V. im BBK
20. Mai 2017 Gründung des P:S-Künstlerkollektivs (Ramona Seyfarth und Rico.)

Ramona Seyfarth hat bereits mehrere Stipendien und wichtige Kunstpreise erhalten. Besonders bedeutsam für die künstlerische Weiterentwicklung waren die Stipendien 2017 für Changwon (Südkorea) und 2020 für Nairobi (Kenia). 2016 erhielt sie den erstmals vergebenen Kunstpreis für Nachwuchskünstler in Mecklenburg-Vorpommern, ausgelobt vom Künstlerhaus Plüschow gemeinsam mit dem Verband der Kunstmuseen, Galerien und Kunstvereinen des Landes Mecklenburg-Vorpommern e. V. 2021 wurde ihr der Rostocker Kunstpreis für Freie Grafik verliehen im selben Jahr errang sie unter 1.213 Bewerber:innen den upc-Kunstpreis für Upcycling-Kunst, ausgelobt vom Zentrum für zirkuläre Kunst in Lübz.

Sie beteiligte sich an unzähligen Gruppenausstellungen, dokumentiert in zahlreichen Katalogen.
Die Präsentation in der Kunstsammlung Neubrandenburg ist ihre erste museale Einzelausstellung, begleitet von einem 48-seitigen Katalog zum Preis von 12,00 EUR (ISBN: 978-3-945274-28-6). Mehrere öffentlichen Sammlungen besitzen Werke von ihr, darunter die Kunstsammlung des Landes Mecklenburg- Vorpommern, die Kunsthalle Rostock, der Verein zum Erhalt der Domjüch in Neustrelitz oder die Kunstsammlungen der
Städte Bistrita, Medgidia und Târgu Jiu in Rumänien.


15.02.2023, 10 – 12 Uhr oder 14 – 16 Uhr
16.02.2023, 10 – 12 Uhr oder 14 – 16 Uhr

Zweistündige Winterferienaktion: „Fünf Minuten – Zeit, was ist das?“ mit der Künstlerin Ramona Seyfarth

Das Angebot richtet sich an alle, die Zeit erfahren möchten, für sich selbst und in Gemeinschaft. Es entstehen zeitbasierte experimentelle Bilder und/oder Objekte. Wir machen uns die gebräuchlichsten Techniken des Zeichnens und Malens zu eigen und werden u. a. Blei- und Buntstifte, Kugelschreiber und Wasserfarben auf Papier und Pappen verwenden. Es sind keine Voraussetzungen notwendig, nur der Spaß am Ausprobieren.
Ein Workshop für alle ab 8 Jahren, in Begleitung von Eltern oder Großeltern auch gern ab 6 Jahren. Um eine Anmeldung unter 0395 555-1290 wird gebeten. Preis pro Person und Termin inkl. Material: 5,00 EUR, max. 12 Teilnehmerinnen 01.03.2023, 14 – 15.30 Uhr Künstlergespräch mit Ramona Seyfarth für Seniorinnen
Die Neubrandenburger Künstlerin berichtet über ihre raumbezogenen Arbeitsweisen und wandelt mit dem Publikum durch ihre Sonderausstellung „Blaue Felder über roten Wolken“. Außerdem beantwortet sie die Fragen der Teilnehmerinnen. Um eine Anmeldung unter 0395 555-1290 wird gebeten. Eintritt: 6,00 EUR, max. 20 Teilnehmerinnen


01.03.2023, 18 – 20 Uhr
Künstlergespräch mit Ramona Seyfarth

Die Neubrandenburger Künstlerin berichtet über ihre raumbezogenen Arbeitsweisen. Bei einem Rundgang durch ihre Sonderausstellung „Blaue Felder über roten Wolken“ beantwortet sie die Fragen des Publikums.
Um eine Anmeldung unter 0395 555-1290 wird gebeten.
Eintritt: 6,00 EUR, max. 20 Teilnehmerinnen

08.03.2023, 14 – 16 Uhr
Rote Wolken Zeichnen-Zeit mit Ramona Seyfarth zum Frauentag


Die Künstlerin wird nach einem kurzen Vortrag in entspannter Atmosphäre mit den Teilnehmerinnen durch ihre Ausstellung führen. In der letzten halben Stunde gestalten alle selbst kleine Werke mit rotem Kugelschreiber auf Papier. Um eine Anmeldung unter 0395 555-1290 wird gebeten. Eintritt: 6,00 EUR, max. 20 Teilnehmerinnen

13.04.2023, 10 – 12 Uhr und 14 – 16 Uhr
Aktion mit Ramona Seyfarth Anlässlich des 20-jährigen Standortjubiläu
ms

Große Wollweberstraße 24 können alle Kunstfreundinnen heute die Kunstsammlung Neubrandenburg kostenlos besuchen. Die Künstlerin Ramona Seyfarth ist anwesend und beantwortet Fragen zu ihrer Sonderausstellung „Blaue Felder über roten Wolken“. Außerdem wird sie am Vormittag und am Nachmittag mit den Besucher*innen kleine Werke austauschen: Sie wird kleine Zeichnungen schaffen, die sie dem Kunstfreund/der Kunstfreundin schenkt, wenn dieser/diese bereit ist, sich zu ihr an den Arbeitstisch zu setzen und selbst eine Zeichnung anzufertigen, die er/sie ihr im Austausch überreicht. Stifte, Kugelschreiber und Papiere liegen bereit, so dass jeder/jede selbst die Technik wählen kann.

Bildnachweis: HAPPY END _? IN VAR, 2016–2023, Installation aus Notizpapier , 79 x 170 x 197 cm, © VG Bild-Kunst, Bonn 2022; Foto: Thomas Häntzschel/nordlicht


Kunstsammlung Neubrandenburg
Postfach 11 02 55
17042 Neubrandenburg
Dienst- und Ausstellungsgebäude:
Kunstsammlung Neubrandenburg
Große Wollweberstraße 24
17033 Neubrandenburg
Telefon: 0395 555-1291
Fax: 0395 555-1299
dr.merete.cobarg@neubrandenburg.d
www.kunstsammlung-neubrandenburg.de
Datenschutzerklärung und Datenschutzinformationen:
https://www.neubrandenburg.de/Datenschutzerklärung







(Visited 61 times, 1 visits today)