11. Juni – 24. Juli 2022 Kunstverein Freiburg Objekte erzählen Geschichten und von Orten, rufen Erinnerungen hervor und initiieren Begegnungen. Angeregt durch die Idee, sich in Vorstellungs- und Lebenswelten Anderer hineinzudenken, verfolgt der Künstler Alex Ayed eine experimentelle und explorative Vorgehensweise mit unvorhersehbarem Ausgang. In einem Zustand des Improvisierten und

Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten. Bitte logge dich ein, oder registriere dich.

Anmelden