02. Juni – 31. Juli 2022

Dortmunder Kunstverein


Im Rohbau der neuen Kunstvereinsräume, vormals als Versicherungsbüro genutzt, bringt die Ausstellung Blade Memory II Werke einer jungen Künstler*innengeneration aus Israel mit älteren Werken aus Europa zusammen.
Verwaiste Bürogebäude stehen aktuell für eine Zeitenwende: Die Ruinen jener Architektur bieten nun Raum, die Welt in ihrem Status Quo zu betrachten, zu ordnen, zu kontextualisieren. Anstatt zu überwältigen lässt die nüchterne Setzung in einem Arrangement alter Büromöbel die hier ausgestellte Kunst fast beiläufig wirken und gibt ihr außerhalb des Spektakels ihre Eigenständigkeit zurück.

Mit Werken von u.a. Max Ernst, Avner Ben Gal, Marianne Berenhaut und einer noch nie zuvor ausgestellten Zeichnung des in Dortmund geborenen Martin Kippenbergers

Im Rahmen der Ausstellung Blade Memory II mit Werken junger Künstler*innen aus Israel freuen wir uns auf einen besonderen Gast für das Ausstellungsgespräch: Ory Dessau spricht mit Rebekka Seubert über das Temporäre, Unbeständige, den Zweifel und die künstlerischen Ansätze einer jungen Künstler*innengeneration aus Israel.

Ory Dessau (*1979, Tel Aviv) lebt in Gent und Brüssel und arbeitet als freier Kurator und Autor. Seine Ausstellungsprojekte fanden u.a. im Tel Aviv Museum of Art, der Neuen Nationalgalerie in Berlin, dem S.M.A.K. in Gent und dem Moderna Museet Malmö statt. Im Jahr 2021 kuratierte er Facing the Crowd: On and Around Lecture Performance in der Kunsthalle West in Den Haag. Dessaus Texte werden regelmäßig in verschiedenen Kunstzeitschriften wie Art Review, Flash Art, Mousse Magazine und Metropolis M veröffentlicht.
Rebekka Seubert ist die künstlerische Leiterin des Dortmunder Kunstvereins und gemeinsam mit dem Leiter des CCA Tel Aviv, Nicola Trezzi, Initiatorin dieses Ausstellungsprojekts

Bildnachweis: Max Ernst, La Génie de la Bastille, 1961, Bronze; Courtesy: Sammlung Cary & Dan Bronner
Foto: Roland Baege


DORTMUNDER KUNSTVEREIN
AUSSTELLUNG
Rheinische Straße 1
D-44137 Dortmund
BÜRO
Park der Partnerstädte 2
D-44137 Dortmund
T +49(0)231 574929
E info@dortmunder-kunstverein.de

(Visited 48 times, 1 visits today)