Dortmunder Kunstverein Im Rohbau der neuen Kunstvereinsräume, vormals als Versicherungsbüro genutzt, bringt die Ausstellung Blade Memory II Werke einer jungen Künstler*innengeneration aus Israel mit älteren Werken aus Europa zusammen.Verwaiste Bürogebäude stehen aktuell für eine Zeitenwende: Die Ruinen jener Architektur bieten nun Raum, die Welt in ihrem Status Quo zu betrachten,

Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten. Bitte logge dich ein, oder registriere dich.

Anmelden