NATUR VON DER ROLLE

08. Mai – 03. Juli 2022

Stadtmuseum Siegburg


Seit 25 Jahren häkelt Katharina Krenkel Skulpturen, immer auf der Suche nach Gegensätzen und ihrer Relativität. Sie erschafft Ornamentbänder in allen erdenklichen Größen, klein und filigran sowie überdimensioniert und brachial. Der Betrachter weiß nicht, ob er eine Bakterie inmitten eines riesigen Organismus ist oder ein höheres Wesen, das aus der weiten Ferne auf die Schöpfung herabschaut.

Bei der Auseinandersetzung mit dem reinen Muster erahnt man die Natur als Vorbild für viele der Ornamente, aber bei längerer Betrachtung zerfällt alles in Einzelteile, nur die Linien bleiben übrig. Der Gebrauch des Ornamentes ist in der Menschheitsgeschichte sehr alt. Es kommt in allen historischen Epochen und Religionen vor und steht somit über den engen Grenzen der Menschen. Katharina Krenkel formuliert in ihren Arbeiten die Universalität dieser Bildersprache.

Bildnachweis: Katharina Krenkel, Zaunrollen (Katharina Krenkel, VG Bild-Kunst, Bonn 2021, Foto: Rich Serra)


Stadtbetriebe Siegburg AöR
Fachbereich Stadtmuseum
Markt 46
53721 Siegburg
T 02241/10274-10
E stadtmuseum@siegburg.de
W www.stadtmuseum-siegburg.de

(Visited 39 times, 1 visits today)