27. Januar bis 26. Mai 2024
Stiftung Museum Schloss Moyland


Pressevorbesichtigung am Mittwoch, 24. Januar 2024, um 11 Uhr.

Lahuis hat wie Beuys ein grundsätzliches Interesse an naturwissenschaftlichen Fragestellungen, so u. a. auch der Bedeutung der Elemente in natürlichen Prozessen. Eigene Installationen, Fotografien, Bilder und Objekte setzt er nun in Beziehung zu entsprechenden Kunstwerken und Performance- Dokumentationen von Joseph Beuys. Dabei sind Lahuis‘ Installationen geheimnisvoll und lassen staunen. Mit technischer Finesse entstehen etwa mitten im Ausstellungsraum Worte aus Wasserdampf und verschwinden gleich wieder. Ein großes Aquarium mit beweglicher Füllung aus Wasser und Lehm lässt Objekte/Bilder auftauchen und wieder vergehen. Eine astronomische Uhr ist auf Jahrtausende programmiert und bewegt sich unendlich langsam. Verbrannte Bilder lassen das Dargestellte noch erahnen. Ein Gefühl für die subtile Schönheit und Vergänglichkeit der menschlichen Existenz stellt sich ein, das den/die Besucher:in berührt. Seine künstlerische Praxis spricht universelle Fragen an und setzt dabei ein aktives Mitdenken der Betrachterin/des Betrachters voraus. Auf diese Weise kann ein Erkenntnisgewinn eintreten, der beinahe an Alchemie oder die Ursprünge wissenschaftlichen Interesses erinnert und darüber hinaus neue Perspektiven auf die Kunst von Joseph Beuys ermöglicht.

Nach zahlreichen internationalen Solopräsentationen und Ausstellungsbeteiligungen, ist dies die erste Einzelausstellung von Lennart Lahuis in Deutschland. Er hatte bereits eine Einzelausstellung im Fries Museum in Leeuwarden, sowie Solo-Präsentationen u. a. auf der Artissima in Turin (Preisträger FTP Sustainable Art Award) oder der LISTE in Basel. Besonders in den Niederlanden ist Lahuis bereits eine etablierte Position in der zeitgenössischen Kunst.

Einen ersten Einblick in das Werk des Künstlers erhalten sie hier: https://lennartlahuis.net/

Bildnachweis: Lennart Lahuis, Hydrology, 2023, Rauminstallation, Courtesy the artist, Foto: Lennart Lahuis


Stiftung Museum Schloss Moyland
Am Schloss 4
47551 Bedburg-Hau
www.moyland.de
facebook.com/MuseumSchlossMoyland instagram.com/museumschlossmoyland youtube.com/MuseumSchlossMoyland linkedin.com/company/museum-schloss-moyland

(Visited 41 times, 1 visits today)