05. April – 24. Mai 2024
Kleinschmidt Fine Photographs


24 Vintage Photographs [Group Show]

Die Ausstellung „Ah! Moderne!“ zeigt fünf Positionen der Frühen Moderne. Gezeigt werden Konvolute mit Originalen zu Anfangs des Industrie-Zeitalters, das in den 20er und 30er Jahren des  20. Jahrhunderts im Alltag seine neue Sicht fand: mit Vintage-Abzügen von Heinrich Koch, Fritz Kühn, Emil Leitner, Albert Renger-Patzsch sowie Paul Wolff. Allen Werken wohnt das Bewußtsein einer verlorenen Identität inne, die sich fortan  maschinenhaft Ausdruck im Seriellen bahnt. Die Einzigartigkeit des Kunstwerks mit seiner Aura ist da längst perdu – an die Stelle der Einzigartigkeit tritt musterhaft-prosaisch-stereotyp das Ornament der Masse hervor. Das Kunstwerk im Zeitalter seiner unendlichen Reproduzierbarkeit zeugt so von einem Verlust. Die Kunst der Frühen Moderne hat darauf reagiert.

BauhausNeues Sehen und Neue Sachlichkeit sind Stile, die im letzten Jahrhundert das Säkulum epochal prägen. Die bei Kleinschmidt Fine Photographs ausgestellten 24 Werke sind allesamt Originale aus dieser Frühzeit der Moderne, die zumeist sogar ein Unikat sind. Sie behaupten damit genuin Einmaligkeit.

Text: Klaus Kleinschmidt

Geöffnet: Mi, Do, Fr
von 14:00 bis 18:00 Uhr + Sa nach Vereinbarung

Bildnachweis: Heinrich Koch – Objektstudie Schrauben 1929-1932, Vintage Abzug 17,0 x 22,0 cm


Kleinschmidt Fine Photographs e. K.
Steubenstraße 17
65189 Wiesbaden
Telefon ++49 (0) 611-59 90 70 3
www.klauskleinschmidt.com

(Visited 14 times, 1 visits today)