06. November – 18. Dezember 2021 Galerie Christine Mayer, München Graw: Dir selbst ging es aber doch nie primär um sinnliche Erfahrung?Zobernig: Unbedingt und in erster Linie. Das ist mein Ausgangspunkt.Wenn die Kunst spricht. Ein Interview von Isabelle Graw mit Heimo Zobernig, in: Kunst und Text, Leipzig 1998, S. 57f.

Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten. Bitte logge dich ein, oder registriere dich.

Anmelden