Bleistift oder Kugelschreiber, Kohle oder Kreide? Nehmen Sie doch einfach, was Sie zu hause haben!

Mit unserem neuen Online-Zeichenkurs zur Ausstellung Max Klinger und das Kunstwerk der Zukunft haben wir offenbar Ihren Nerv getroffen, denn die Termine waren in kürzester Zeit restlos ausgebucht. Damit Sie weiter selbst kreativ werden können, bieten wir Ihnen zusätzliche Termine im Februar in deutscher und jetzt neu auch in englischer Sprache an. Zeichnen können Sie mit allem, was Sie zu Hause haben – alle Arten von Papier und Stift sind möglich. Nutzen Sie die Chance wir sind gespannt auf Ihr Zeichentalent!

Di., 9.2., 23.2., jeweils 17 Uhr
Do., 11.2., 25.2., jeweils 10 Uhr
Do., 11.2., 25.2., jeweils 17 Uhr in englischer Sprache

Übrigens: Die Ausstellung Max Klinger und das Kunstwerk der Zukunft wurde bis zum 5. April verlängert! Wir freuen uns sehr darauf, Sie hoffentlich bald wieder in der Bundeskunsthalle begrüßen zu können.

Alle Informationen und Anmeldung zum Online-Zeichenkurs

Weitere Digitale Angebote zur Ausstellung „Max Klinger und das Kunstwerk der Zukunft“

Mit neuen digitalen Vermittlungsformaten kommen wir direkt aus der Ausstellung zu Ihnen nach Hause. So können Sie uns live und online auch während des Lockdowns zu den Originalen von Max Klinger begleiten zum Beispiel können Sie Klingers monumentales Gemälde Die Kreuzigung Christi mit Hilfe der Augmented Reality-App in einer noch nie dagewesenen Dimension mit 3D-Effekten und holografischen Bildern erleben. Entdecken Sie ausgewählte Kunstwerke, hören Sie spannende Hintergrundgeschichten und lassen Sie sich inspirieren!

Alle digitalen Angebote zur Ausstellung Max Klinger und das Kunstwerk der Zukunft

Lesen Sie mehr im Magazin der Bundeskunsthalle

Bildnachweis: Max Klinger, Weibliche Aktstudien (zu Athene), 4. Juli 1885, Feder in Schwarz, Hans-Dieter Burneleit © Foto: Sammlung A. und D. B., München

 

Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland
Axel Thiele
Marketing und Publikationen
Fachliche Leitung Marketing
Helmut-Kohl-Allee 4
53113 Bonn
T +49 228 9171–200
info@bundeskunsthalle.de

(Visited 53 times, 1 visits today)