Ausstellung des Halleschen Kunstvereins e. V.
in der Kleinen Galerie des Halleschen Kunstvereins · Große Klausstraße 18 · 06108 Halle (Saale)
6. November bis 18. Dezember 2020 · geöffnet: Dienstag bis Freitag 15–17 Uhr

„Gerhard Schwarz ist ein Beobachter der Natur, ein Formfinder. Er schafft starke Abstraktionen von Linien-. Flächen- und Formkunst zu stillen Bildern von großer Farbkultur. Er verbindet Teilinformationen und Kenntnisse zu einem Ganzen. Die Natur wird durch Vernunft ergänzt und der Schöpfer muss sich dann von seinem Bild lösen. Eine andere Seite seiner Kunst ist heiter und lässt uns freundlich schmunzeln.„
Lutz Grumbach

„Seit einiger Zeit arbeite ich bei meinen Ölbildern mit ganz einfachen Formen. Ziel ist dabei, dass die Bilder etwas ausstrahlen. Gelingt das nicht, sind sie nichts wert.
Diese Gratwanderung ist die Herausforderung und der Antrieb zu weiteren Versuchen.”
Gerhard Schwarz

GERHARD SCHWARZ 1940 geboren in Halle (Saale) 1960–1965 Studium an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein, Fachbereich Malerei/Grafik bei Prof. Hannes H. Wagner und Meinolf Splett 1965 Diplom 1965–1991 freischaffend tätig als Maler und Grafiker sowie als Leiter eines Mal- und Zeichenzirkels, daneben Dozent für die Weiterbildung von Zirkelleitern 1987–1991 Lehrauftrag 1991–1994 Gastprofessur 1994–2005 Professur für Bildnerische Grundlagen an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein seit 2005 freischaffend tätig als Maler und Grafiker in Halle (Saale).

Wegen „Corona“ muss auf eine feierliche Eröffnung verzichtet werden. Bitte erwerben Sie Ihren Eintritt möglichst schon vor Ihrem Besuch per Mail oder Telefon n der Geschäftsstelle des Kunstvereins.

Die Gesundheit unserer Besucher und Mitarbeiter ist uns wichtig. Für einen sicheren und reibungslosen Besuch der Ausstellung bitten wir Sie, die folgenden Hygiene- und Schutzmaßnahmen zu beachten:

In der Ausstellung ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung vorgeschrieben. Bitte halten Sie mind. 2 m Abstand zu anderen Personen.
Bitte benutzen Sie das bereitstehende Desinfektionsmittel. Beachten Sie bitte die ausgewiesene maximal zugelassene Personenzahl pro Raum.

Bitte leisten auch Sie einen Beitrag und nehmen Sie Rücksicht auf Ihre Mitmenschen.

 

Hallescher Kunstverein e. V. · Geschäftsstelle Künstlerhaus 188 · Böllberger Weg 188 · 06110 Halle (Saale)
Telefon: (0345) 2 03 61 48 · E-Mail: kontakt@hallescher-kunstverein.de · www.hallescher-kunstverein.de
Geschäftszeiten: Dienstag 13 bis 16 Uhr (und nach Vereinbarung)

(Visited 37 times, 1 visits today)