13.09. – 11.10.2020 Eröffnung am Sonntag, 13.09.2020, 11 – 13 Uhr Die Behauptung einer singulären, objektiv darstellbaren Realitätsexistenz stellt auch Andreas Zagler mit seinem OEuvre in Frage. Platon bereits hatte dargelegt, dass Wirklichkeit eine bloße Erscheinung ist: Grundlage aller Wahrheit bleibe die Idee, welche hinter der Sichtbarkeit verborgen ist. Immanuel

Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten. Bitte logge dich ein, oder registriere dich.

Anmelden