1. Februar bis 3. März 2024

Kunstverein Rostock


Eröffnung: 31. Januar um 19:30 Uhr

Der Maler Stefan Eisermann (1943–1998) gehört zu den zu Unrecht „vergessenen Künstlern“ Rostocks. In den 1970er Jahren begann er hier seinen Aufbruch als Autodidakt in die Welt der Kunst. Mit seiner Unangepasstheit und einer kompromisslos naiven Malweise stieß er in der offiziellen Kunstrezeption der DDR zumeist auf Unverständnis und Ablehnung. Gleichzeitig fand er im Rostocker Umfeld aber auch einen Freundeskreis, der ihn stützte und förderte.

Bildnachweis: Stefan Eisermann. Ballspieler. 1998.


Kunstverein zu Rostock e.V.

Amberg 13, 18055 Rostock 

E-Mail: claudia.assmann@kunstverein-rostock.de

Mobil: 01573 22 80 519

Web: www.kunstverein-rostock.de

(Visited 41 times, 1 visits today)