27. Januar bis 9. März 2024

Galerie Kunstkontor Nürnberg


Die Galerie Kunstkontor Nürnberg zeigt vom 27. Januar bis 9. März 2024 Arbeiten von Marita Damkröger und Peter Kampehl.

Marita Damkröger

In den Papierarbeiten von Marita Damkröger steht die waagerechte oder senkrechte Linie am Anfang der Komposition.

Mit ihrer Aquarelltechnik streicht sie bis zu 100 Schichten immer in einer einzigen Bewegung des Pinsels auf das Papier. Diese Technik verzeiht keine Fehler und erlaubt keine Korrekturen.

Die Ergebnisse, die bis zu mehreren Quadratmetern groß sein können, zeigen eine Räumlichkeit und strahlen eine wohltuende Ruhe aus, wobei meist der Entstehungsprozess am Rand zu erkennen ist.

Peter Kampehl

Auf Peter Kampehls großformatigen Leinwänden oder auf Holz finden sich Punkte in unterschiedlicher Wiederholung verbunden mit Linien. Sie flimmern, irritieren und fordern den Betrachter heraus sich ein eigenes Bild zu machen.

Seine großformartigen Arbeiten entstehen durch die freie Bewegung der Hand und hinterlassen eine Tiefe in der Fläche. Linien und Punkte in Zusammenspiel der Farbe führen zu einer Ruhezone, die in ihrer Strenge eine meditative
Haltung vermittelt. Intuition und Konstruktion gehen eine Symbiose ein.

Bildnachweis: Ausstellunmgsplakat der Galerie Kunstkontor Nurnberg (Detail) 2024. Mit Arbeiten von Marita Damkröger und Peter Kampehl.


Galerie Kunstkontor Nürnberg

Füll 12 D-90403 Nürnberg

+49 (0)162 5472670

info@kunstkontor-nuernberg.de

www.kunstkontor-nuernberg.de

(Visited 27 times, 1 visits today)