Inspiriert vom Schweizer Künstlerduo Fischli & Weiss, das sich in seiner Arbeit „Findet mich das Glück?“ grundlegende Fragen zum menschlichen Sein stellte, beschäftigt sich die neue Außenraum-Aktion des Kunstmuseums Bonn mit der aktuellen Lage und der Frage „Wie kommuniziert ein vorübergehend geschlossenes Museum mit dem Außen?“. So hat das Team

Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten. Bitte logge dich ein, oder registriere dich.

Anmelden