Das Papiermuseum Düren freut sich, seine Besucherinnen und Besucher digital im Museum begrüßen zu dürfen. Dank der finanziellen Projektunterstützung der städtischen Wirtschaftsförderung WIN.DN verfügt das Museum seit April 2020 über eine 3D-Museumstour. Wie wird Papier eigentlich hergestellt? Was ist ein Laborholländer? Wozu brauchen wir im digitalen Zeitalter eigentlich noch Papier?

Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten. Bitte logge dich ein, oder registriere dich.

Anmelden