19. November 2021 – 20. Februar 2022 Georg-Kolbe-Museum Mit Thomas Schütte (*1954) präsentiert das Georg Kolbe Museum in den Wintermonaten 2021/22 einen Künstler, der sich in den vergangenen Jahrzehnten so intensiv mit der plastischen Darstellung des menschlichen Körpers auseinandergesetzt hat, wie kaum ein anderer seiner Generation. Schüttes radikal geschichtsbewussten Repräsentationen

Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten. Bitte logge dich ein, oder registriere dich.

Anmelden