8. Dezember 2023 bis 7. April 2024

Rautenstrauch-Joest-Museum – Kulturen der Welt, Köln


Pressekonferenz: 7. Dezember 2023 um 11 Uhr

Kann die Kunst unser Verständnis der Vergangenheit verändern? Können wir die Dokumente, die die Geschichte geprägt haben, revidieren? Wie können Australian First Peoples mit künstlerischen Mitteln die Deutungshoheit zurückgewinnen? In den vergangenen acht Jahren haben Gruppen von Warlpiri-Künstler*innen in Zentralaustralien in Zusammenarbeit mit dem britischen Künstler Patrick Waterhouse eine Sammlung von Landkarten, Flaggen, Fotografien, Comic-Illustrationen und anderem Archivmaterial überarbeitet. Dadurch sind künstlerische Positionen entstanden, die neue Zugänge zu bisher meist verdeckten oder unbekannten Sichtweisen bieten. Die bisher größte Ausstellung dieser Arbeit „REVISIONS made by Warlpiri of Central Australia und Patrick Waterhouse“ eröffnet am Freitag, 8. Dezember 2023, im Rautenstrauch-Joest-Museum (RJM) in Köln. Die Ausstellung wurde in den Warlukurlangu Art Centres in Yuendumu und Nyirripi kuratiert. Sie umfasst bereits bekannte Arbeiten wie „Restricted Images“ als auch neue, die sich unter anderem direkt mit dem RJM-Archiv befassen und zeigt erstmals das neue Zwei-Kanal-Video-Kunstwerk „The True Story“.


Bildnachweis: © Rautenstrauch-Joest-Museum – Kulturen der Welt.


Rautenstrauch-Joest-Museum – Kulturen der Welt

Cäcilienstraße 29-33
50667 Köln


Telefon 0221 / 221 – 313 56

Internet: www.rautenstrauch-joest-museum.de

www.instagram.com/rautenstrauchjoestmuseumkoeln/

www.youtube.com/c/RautenstrauchJoestMuseum

www.facebook.com/rjmkoeln

(Visited 62 times, 2 visits today)