09. Januar – 20. Januar 2022

Stadtmuseum Siegburg


Engelbert Humperdinck spielt im Jahr 2021 in Siegburg eine ganz zentrale Rolle. Am 27.09.2021 jährte sich der Todestag des berühmtesten Siegburgers zum 100. Mal. Mit seiner Oper „Hänsel und Gretel“ erlangte Engelbert Humperdinck Weltgeltung. Anlässlich seines Gedenkjahres wird Humperdinck als Sohn der Stadt in den Fokus gerückt.

Gemeinsam mit den Keramikern spannen wir den historischen Bogen zwischen der weltberühmten Siegburger Keramik und Engelbert Humperdinck. Interessierte Werkstätten können sich in eigener Art und Weise diesem Thema nähern. Mit dem Siegburger Keramikpreis werden Keramiken in hoher handwerklicher Qualität und mit besonderem gestalterischen Anspruch gewürdigt. Ideenreiche Umsetzung (u.a. Dekor- und Farbgestaltung), keramische Techniken und erweiterte Ausdrucksformen der Keramik werden prämiert.

Mit dem Siegburger Keramikpreis werden Keramiken in hoher handwerklicher Qualität und mit besonderem gestalterischen Anspruch gewürdigt. Ideenreiche Umsetzung, keramische Techniken und erweiterte Ausdrucksformen der Keramik werden prämiert.

Ausstellungseröffnung und Preisverleihung: Sonntag, 9. Januar 2022, 11:30 Uhr

Bildnachweis: Ausstellungankündigung des Stadtmuseum Siegburg


Stadtbetriebe Siegburg AöR
– ein Kommunalunternehmen der KREISSTADT SIEGBURG –
Fachbereich Stadtmuseum
Markt 46
53721 Siegburg
Tel.: 02241/10274-
E-Mail: stadtmuseum@siegburg.de
www.stadtmuseum-siegburg.de

(Visited 128 times, 1 visits today)