27. Januar bis 22. Mai 2024

C/O Berlin


Eröffnung: 26. Januar um 20:00 Uhr

Die Ausstellung präsentiert das facettenreiche Schaffen einer der bedeutendsten Medien- und Performancekünstler:innen des 20. Jahrhunderts. VALIE EXPORT (*1940, Österreich) gilt international als wegweisende Künstlerin, die mit ihrer medienreflexiven Praxis und feministischen Kritik gesellschaftliche Normen und Rollenbilder herausfordert. Von ihren frühen provokanten Expanded-Cinema-Aktionen über ihre symbolhaften Performances bis hin zu ihren urbanen Interventionen, führt die Ausstellung durch ihre vielseitige künstlerische Entwicklung. EXPORTs intensive Auseinandersetzung mit Medien, wie Video, Zeichnung und Installation wird in verschiedenen Phasen ihres Werks deutlich, insbesondere in ihrer experimentellen Herangehensweise an die Fotografie, auf der ein besonderer Schwerpunkt der Ausstellung liegt. Ihre radikalen Performances und ihre kritische Analyse von Massenmedien beleuchten unter anderem die Rolle der Frau und ihre gesellschaftliche Marginalisierung in einer patriarchalen Gesellschaft.

Bildnachweis: Aktionshose: Genitalpanik, 1969 © VALIE EXPORT, VG Bild-Kunst, Bonn 2023, Courtesy Galerie Thaddaeus Ropac; Foto: Peter Hassmann, VG Bild-Kunst, Bonn 2023.


C/O Berlin
Amerika-Haus
Hardenbergstraße 22–24
10623 Berlin

www.co-berlin.org

(Visited 90 times, 1 visits today)