14. Januar bis 25. Februar 2024

Kunsträume der Michael Horbach Stiftung, Köln


Eröffnung: 14. Januar um 11 Uhr

Update Cologne 2024. Preisträgerin Victoria Bell stellt in den Räumen der Horbach Stiftung aus. Nach inzwischen sechs erfolgreichen Durchläufen in den Vorjahren wird die von der Stadt Köln initiierte Ausstellungsreihe „Update Cologne“ in den Räumen der Michael Horbach Stiftung in 2024 fortgesetzt. Im Jahr 2023 ist keine öffentliche Ausschreibung für die sechswöchige Ausstellung „Update Cologne #07“ erfolgt, denn die Jury hat bereits im Jahr 2022 beschlossen, einen traurigen Umstand zum Anlass zu nehmen, ein lang gehegtes Vorhaben in 2024 umzusetzen. Just während der Jurysitzung in 2022 erreichte die Beteiligten die Nachricht, dass das langjährige Jurymitglied und der Mitinitiator der Ausstellungsreihe, Dietmar Schneider, überraschend verstorben ist. Nach Rücksprache mit seiner Witwe Christiane Schneider hat sich die Jury spontan darauf verständigt – nicht zuletzt dem treuen Begleiter
der Kunstszene seit den 1970erJahren zu Ehren – gezielt dessen „Wunschkandidatin“ Victoria
Bell für die Ausstellung in 2024 einzuladen, die sich bereits wiederholt auf die Ausschreibung
hin beworben hatte.
Das kraftvolle Œuvre von Victoria Bell wollte das Jurygremium von „Update Cologne“ schon seit Start der Ausstellungsreihe würdigen, aber da die Bildhauerin sehr raumgreifende und transportkostenintensive Arbeiten fertigt, war die Umsetzung bislang an finanziellen Hürden gescheitert. Mithilfe privater Spenden, die dank Christiane Schneider aktiviert werden konnten, ist nun die Kooperation mit Victoria Bell realisierbar.
Die US-amerikanische Künstlerin, geboren 1942 in Evanston, Illinois, USA, hat von 1961 bis 1965 am Smith College, Northampton, Massachusetts, USA, sowie von 1965 bis 1967 an der University of California, Berkeley, Kalifornien, USA studiert. Bell lebt seit 1969 in Köln und arbeitet im Wechsel hier sowie in ihrem Atelier in Albuquerque. Sie hat nicht nur zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland realisiert, sondern ist auch in öffentlichen Sammlungen vertreten, so im Museum Ludwig und im Kolumba, Köln. Im Mai 2024 ist eine Einzelausstellung bei Peters Projects in Santa Fe, New Mexico, USA geplant.

Bildnachweis: Victoria Bell. Trojan Hors. 2009. Holz.


Michael Horbach Stiftung

Wormser Str. 23

50677 Köln

Tel.: 0221 29993378

Email: info@michael-horbach-stiftung.de

Web: www.micheal-horbach-stiftung.de

(Visited 37 times, 1 visits today)