12. Juli – 1. September 2024
Kunstmuseum Heidenheim


VERNISSAGE: DONNERSTAG, 11. JULI, 19 UHR

Vor seinem Umzug nach Heidenheim lebte der uruguayische Fotograf Ignacio Iturrioz im „Palacia Salvo“ in Montevideo, einem 1928 eröffneten Hochhaus des Architekten Mario Palanti. Die Struktur des Gebäudes ist inspiriert von Dantes Göttlicher Komödie und führt von den unteren Etagen, dem Fegefeuer, hin zum Himmel.

Während seiner Zeit im „Purgatorium“ traf Iturrioz auf zahlreiche Bewohnerinnen und Bewohner, deren Leben und Leidenschaften er mit einem 40-mm-Objektiv fotografierte. Die ausschließlich nachts entstandenen schwarzweißen Aufnahmen mit ihrer Ausschnitthaftigkeit und der bisweilen horrorfilmhaften Ästhetik zeichnen das Bild eines geheimnisvollen, aber zutiefst menschlichen Ortes.

Das Projekt wurde mit dem Premio de Fotografía del Uruguay, dem nationalen Preis für Fotografie ausgezeichnet und ist erstmals in größerem Umfang in Deutschland zu sehen.

Bildnachweis: Ignacio Iturrioz: Ohne Titel 10, aus der Serie: Purgatorium, 2019, Fotografie, @ Ignacio Iturrioz


    Kunstmuseum Heidenheim
    Hermann Voith Galerie
    Marienstraße 4, 89518 Heidenheim
    Tel. 07321 327-4810 oder -4814
    kunstmuseum@heidenheim.de
    www.kunstmuseum-heidenheim.de

    (Visited 10 times, 1 visits today)