01. Dezember 2021 – 30. Januar 2022

Virtuelle Ausstellung / AR Contemporary


Die Galerie AR Contemporary zeigt im virtuellen Ausstellungsraum die Arbeiten von Petra Krischke.

Alle Werke können Online angefragt und erworben werden!

Um den virtuellen Raum zu betreten klicken Sie bitte hier !

Über die Künstlerin:
2011 – 2014 Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg, Kunst und öffentlicher Raum Diplom postgraduiert bei Prof. Simone Decker 2005 – 2011 Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg, Studiengang freie Malerei bei Prof. Hans Peter Reuter, Studiengang freie Kunst und Malerei bei Prof. Jochen Flinzer 1980 – 1986 Georg- Simon- Ohm Fachhochschule Nürnberg Studiengang, Grafikdesign 1961 in Nürnberg geboren.

AUSSTELLUNGEN
2021  Egoisten, Künstlerbund Schwabach, Stadtmuseum Schwabach
2020 Farbenpracht, Kunstmuseum Weißes Schloss Heroldsberg. Admirabila Otravá, Offenes Büro Stadt Nürnberg. 
2019 Nicht im Ernst, BBK Galerie. Kunstpreis Aichach. Internationale Kunstbiennale Brasov Rumänien. Natur Mensch, Nationalperk Harz. Kunstsalon, Ägyptisches Museum München. Eröffnungsausstellung Humboldt Atelier. Splash, Kunstmuseum Weißes Schloss Heroldsberg. Himmel und Hölle to go, Kunstvilla Nürnberg. Von Innen nach Außen, Giechburg Bamberg.


AR Contemporary – Fine Art Gallery
Albrecht-Dürer-Str. 1
D- 90403 Nürnberg
https://arcontemporary.com
mail@arcontemporary.com

(Visited 133 times, 2 visits today)