News

Aufgrund der aktuellen Umstände im Zusammenhang mit dem COVID-19-Virus sind die KW Institute for Contemporary Art und das Café Bravo bis auf Weiteres für Besucher*innen geschlossen. Wir folgen damit der Entscheidung der Senatsverwaltung für Kultur und Europa vom 26. November 2020. Bleiben Sie gesund!

Ausstellungen

Online:
KW Production Series 2020: Onyeka Igwe und Lin+Lam
12.–30. Dezember 20

Amelie von Wulffen
Neue Laufzeit folgt in Kürze

Leonilson
Drawn 1975–1993
Neue Laufzeit folgt in Kürze

Veranstaltungen

Online-Buchvorstellung:
Andrea Büttner
On Shame
2. Dezember 20, 20 Uhr

Online-Gespräch:
KW Production Series 2020: Lin+Lam und Pooja Rangan
16. Dezember 20, 19 Uhr

Online-Gespräch:
KW Production Series 2020: Onyeka Igwe und Ariella Aïsha Azoulay
17. Dezember 20, 19 Uhr

Edition

Edition 2020:
Amelie von Wulffen

Publikationen

F.R.DAVID
Correctional Facility

Andrea Büttner
Shame

Leonilson
Drawn 1975–1993

Amelie von Wulffen
Alle Comics 2011–2020

Webshop

Reflective Bag silber
Shopping Bag schwarz
Hoodie schwarz
T-Shirt neongelb

Bildnachweis: Amelie von Wulffen, Untitled, 2019, Öl auf Leinwand, Courtesy die Künstlerin und Galerie Barbara Weiss, Berlin, Galerie Meyer Kainer, Wien, Gio Marconi, Mailand und Fitzpatrick Gallery, Paris

 

KW Institute for Contemporary Art
KUNST-WERKE BERLIN e. V.
Auguststraße 69
10117 Berlin
kw-berlin.de
Facebook
Instagram
Tel. +49 30 243459-0
info@kw-berlin.de

Das Programm der KW Institute for Contemporary Art wird ermöglicht durch die Unterstützung der Senatsverwaltung für Kultur und Europa.
Die KW Production Series werden mit großzügiger Unterstützung der Julia Stoschek Collection und OUTSET Germany_Switzerland ermöglicht.
Die Ausstellung von Amelie von Wulffen wird von der Senatsverwaltung für Kultur und Europa gefördert.
Die Ausstellung Leonilson: Drawn 1975–1993 wird durch die Kulturstiftung des Bundes und mit großzügiger Unterstützung der Galeria Almeida e Dale und Projeto Leonilson gefördert.

(Visited 20 times, 1 visits today)