12. März – 10. April 2022

Kunstverein Friedberg


Hilli Hassemer und Peter Ripka wirken in völlig unterschiedlichen künstlerischen Disziplinen: Ripka arbeitet als gegenständlicher Bildhauer. Die meist mit der Kettensäge gearbeiteten Figuren greifen Motive aus dem alltäglichen Leben auf. Hilli Hassemer malt abstrakte Bilder, in denen sie sich mit Themen wie Struktur und Chaos auseinandersetzt. Dass beides sich zu einem guten Ganzen fügen kann, beweisen sie in ihrer ersten Gemeinschaftsausstellung im Kunstverein Friedberg.

Intensiver Austausch: Peter Ripka und Hilli Hassemer realisieren in Friedberg ihre erste gemeinsame Ausstellung. Hier mit Kuratorin Wiebke Kirchner-Cherubim (r.) im Eröffnungsgespräch. © Hanna von Prosch, Wetterauer Zeitung

Titelbildnachweis: »Dein Senf – Mein Senf« Hilli Hassemer, © Hanna von Prosch

Zum Zeitungsartikel über die Ausstellung von der Wetterauer Zeitung: Hier !


Kunstverein Friedberg e.V.
Haagstraße 16
D-61169 Friedberg
www.kunstverein-friedberg.de
info@kunstverein-friedberg.de
Tel +49(0)6031 – 693564

(Visited 82 times, 1 visits today)