In Zeiten von Corona leidet die Kunst und Kultur durch zwischenzeitliche Lockdowns besonders, da es kaum Möglichkeiten gibt, Kunst und Kultur live zu erleben. Auch der Austausch zwischen den KunstproduzentInnen und dem Publikum ist kaum möglich, obwohl natürlich weiterhin Kunst produziert wird und an künstlerischen Projekten weiter gearbeitet wird. Um

Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten. Bitte logge dich ein, oder registriere dich.

Anmelden