Wir möchten Sie auf unsere kommende Ausstellung Faţadă/Fassade aufmerksam machen, die am 23. Oktober 2020 ihre Türen öffnen wird. Bitte beachten Sie, dass aufgrund der aktuellen Situation keine Eröffnungsveranstaltung stattfinden kann. Am Eröffnungstag (Freitag, 23. Oktober 2020) kann die Ausstellung von 15:00 bis 20:00 Uhr besucht werden. Die Projektbeteiligten sind anwesend.

Wir laden Sie außerdem herzlich ein zur Pressekonferenz am 
Donnerstag, 22. Oktober 2020 
um 11:00 Uhr
im HMKV im Dortmunder U, Ebene 3.

Erstes Pressematerial, inklusive Fotos, für Vorankündigungen in Ihren Medien finden Sie in unserem Pressebereich:
www.hmkv.de/presse.html
Passwort: HMKVpresse

 

Faţadă/Fassade
24. Oktober 2020 – 21. März 2021
Ausstellung, Werkstatt, Diskursort 

Aufbauend auf dem gleichnamigen kollaborativen Kunstprojekt der Werkstatt Mallinckrodtstraße zur Roma-Baukultur und der im September 2019 realisierten Neugestaltung einer Hausfassade in der Dortmunder Nordstadt richtet die Ausstellung Faţadă/Fassade den Fokus auf eine besondere Form von Architektur, die in den letzten 30 Jahren u.a. in Rumänien entstanden ist. Diese zeichnet sich durch expressive Fassaden aus, in denen sich viele verschiedene Gestaltungsformen wiederfinden. Außerdem sind die (Traum-)Häuser oft mit Kuppeln, Burgzinnen oder silbrig schimmernden Zwiebeldächern versehen. Neben zahlreichen Hausmodellen, die im Rahmen des Projektes entstanden sind und die in der Ausstellung präsentiert werden, wird auch eine Neugestaltung des Eingangsbereichs des HMKV von Mitgliedern der Werkstatt Mallinckrodtstraße realisiert. Ein Veranstaltungsprogramm ermöglicht Vertiefung und Diskussion der vielen unterschiedlichen Aspekte des Projekts.

Ein Projekt von HMKV (Hartware MedienKunstVerein), Interkultur Ruhr und Werkstatt Mallinckrodtstraße
Mit Arbeiten des Teams Werkstatt Mallinckrodtstraße: Alex Ciurar, Cernat Siminoc (Roger), Christoph Wachter, Constantin Ciurar, Cristina Siminoc, Mathias Jud, Memo Ciurar, Vasile Siminoc u.v.a.

Förderer und Kooperationspartner

Partner des Projekts: Djelem Djelem – Dortmunder Festival für Roma-Kulturen
Gefördert durch: Fonds Soziokultur, Kunststiftung NRW, Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, Stadt Dortmund.
Das Rahmenprogramm wird gefördert durch die Bundeszentrale für politische Bildung.
Der HMKV wird gefördert durch Stadt Dortmund / Dortmunder U

Bildnachweis: 2020, FASS, Werkstatt, Mallinckrodtstr, Foto: Christian Huhn

 

Hartware MedienKunstVerein e.V.
Hoher Wall 15
44137 Dortmund
presse@hmkv.de
T +49 231 13 73 215 – 5 / direct line – 6
*Montags geschlossen

www.hmkv.de
www.facebook.com/hartwaremedienkunstverein
www.twitter.com/hmkv_de
www.instagram.com/hmkv_de

(Visited 128 times, 1 visits today)