16. Oktober – 14. November 2021

Westwendischer Kunstverein e. V.


Mit Simon Hehemann zeigt der Westwendische Kunstverein wieder einen Vertreter der jüngeren Künstlergeneration in der Kunstkammer. Hehemann ist einer der interessantesten und kreativsten Künstler (unter 40) in Hamburg und weit darüber hinaus. Er studierte von 2004 – 2005 an der Muthesius Kunsthochschule Kiel und von 2006 – 2012 an der Hochschule für Bildende Künste in Hamburg, u.a. bei Werner Büttner und Norbert Schwontkowski.

https://www.westwendischer-kunstverein.de/images/hehemann_kunstkammer_bild.jpg?crc=3813780175

Ursprünglich von der Malerei und Zeichnung kommend, gehören heute Installationen und dreidimensionale Objektkästen zu seinem ständigen Repertoire.

Seine Arbeiten werden nicht nur in Deutschland sondern längst auch international gezeigt, so z. B. in Barcelona, Venedig, Amsterdam, Wien, New York u.a..

Ein begeistertes Presseecho erhielt er für seine gerade beendete Einzelausstellung »Sinus medii« bei Feinkunst Krüger in Hamburg: »auch die sensationelle Ausstellung von Simon Hehemann geht einmal zu Ende. Die Menschen die diese Ausstellung gesehen haben werden sie nicht so schnell vergessen und viele haben sie ein zweites, oder sogar drittes Mal, angesehen.«

art.kunstmagazin: Dies ist die letzte Woche, um die spektakuläre Ausstellung „Sinus Medii“ von Simon Hehemann in der Galerie Feinkunst Krüger zu sehen. Der Künstler hat für die Schau seiner Bilder sämtliche Räumlichkeiten der Galerie in eine geheimnisvolle Terra Inkognita voller Weltmodelle, technischer Apparaturen, Licht und Schatten verwandelt.

Exklusiv für den WWK wird Hehemann die Kunstkammer in eine spektakuläre Gesamtinstallation verwandeln, bei der die ursprünglichen Wände kaum noch zu erkennen sein werden und die, wie zu erwarten ist, eine ganz eigene poetische Anmutung ausstrahlen wird.

Mehr soll an dieser Stelle nicht verraten werden.

Bild-/Textnachweis: Simon Hehemann, Westwedischer Kunstverein e. V. Ausstellungsankündigung,
Hehemann, Jenseits der Schwelle / Aufruf zur Ordnung im Nudelverlauf / Porträt des Künstlers


KUNSTKAMMER
Die Galerie des Westwendischen Kunstvereins
Hauptstraße 10,
D- 29471 Gartow
kontakt@westwendischer-kunstverein.de
www.westwendischer-kunstverein.de

(Visited 1 times, 1 visits today)