16.03.2021 bis 25.07.2021 Nach einem Studium der Malerei und Restaurierung an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee (1972-76) hinterließ der ehemalige Meisterschüler von Wieland Förster ein vier Jahrzehnte umspannendes künstlerisches Lebenswerk. Zu Beginn seines Schaffens widmete er sich der Landschaftsmalerei, experimentierte aber auch kurzzeitig mit phonetischen Objekten. Sein eigentliches Interesse galt jedoch der

Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten. Bitte logge dich ein, oder registriere dich.

Anmelden