5. Juni bis 10. Juli 2024
Galerie am Dom


In der Ausstellung wird das hochkreative Schaffen einer der erfolg- und einflussreichsten Kunstrichtungen des 20. Jahrhunderts gezeigt. Präsentiert werden grafische Arbeiten, die beweisen wie facettenreich die Formensprache dieser Kunst Stars, wie Mel Ramos, Robert Indiana oder Jeanette Pasin Sloan sein kann. 

Nach einer großen Schau im Frühjahr in Bad Soden zeigen wir eine feine Auswahl an Pop Art in Bad Nauheim, die mit großer Sicherheit auch ein Publikumsmagnet wird.

Sicher wird dies Ihre Leser sehr interessieren, etwas über die kommende Ausstellung POP ART – Grafik zu erfahren und es wäre schön, wenn Sie darüber berichten würden.

Diese Ausstellung zeigt das hochkreative Schaffen einer der erfolg- und einflussreichsten Kunstrichtungen des 20. Jahrhunderts, die vehement in Amerika in den 1950er Jahren startete, aber auch Ausläufer in anderen Ländern, wie z.B. Großbritannien hatte.

Sie zeigt grafische Arbeiten, die beweisen wie facettenreich die Formensprache dieser Kunststars, wie Andy Warhol, Roy Lichtenstein, Tom Wesselmann & Co. war und bis heute ist.

Gerade die Technik der Druckgrafik, dokumentiert die Absichten und Möglichkeiten der Pop Art auf: Entgegengesetzt zu den unikatären Werken, erreicht sie mit ihrer Grafik ein großes Publikum, ohne dabei zur beliebig zu werden. Vielmehr wird die Kunst in den Alltag integriert, so wie zuvor der Alltag in die Kunst.

Die Pop Art ist hochaktuell und beeinflusst zeitgenössische Kunst Weltstars, wie z.B. Jeff Koons, Banksy oder Damien Hirst bis in den heutigen Tag.

Bildnachweis: Mel Ramos – Giant Panda, Farblithografie, 2012, 87,6 x 100,3 cm


Galerie am Dom
In den Kolonnaden 29
61231 Bad Nauheim
Telefon: 0171 – 3854113
www.galerie-am-dom.de

Mittwoch – Freitag: 14.00 – 18.00 Uhr
Samstag: 11.00 – 15.00 Uhr
und gerne nach Vereinbarung

(Visited 30 times, 1 visits today)