Bis zum 08. Januar 2022

Galerie Thomas Rehbein


Die Thomas Rehbein Galerie präsentiert die siebte Einzelausstellung des US-amerikanischen Konzeptukünstlers William Anastasi bis zum 8. Januar 2022.
In der Ausstellung sind Gemälde, Zeichnungen und Lithografien aus der Bababad-Serie sowie weitere konzeptuelle Gemälde zu sehen, die Anastasi mit verschlossenen Augen gefertigt hat.

Begleitend zur Ausstellung ist ein Video entstanden, das Einblick in den Entstehungsprozess Anastasis‘ Bilder gibt

bababadalgharaghtakamminarronnkonnbronntonnerronntuonnthuuntrovarrhounawnskawntoohoohoordenenthurnuk

Von dem einleitenden Un-Wort in James Joyces‘ Roman „Finnegan’s Wake“ ausgehend entwickelte der US-amerikanische Künstler William Anastasi (*1933 Philadephia) seine bababad-Serie, die in der aktuellen Ausstellung in der Thomas Rehbein Galerie gezeigt wird. Abgeleitet von dem synästhetischen „Donnerwort“ extrahiert Anastasi daraus einzelne Buchstaben oder Ausschnitte und malt diese – stark vergrößert – in abstrakter, expressiver Manier. Die BABABAD-Serie des New Yorker Künstlers sowie seine Blind Paintings, von denen zwei in der Ausstellung zu sehen sind, reflektieren Anastasis künstlerischen und konzeptuellen Schaffensprozess seit den 1960er Jahren.

Bildnachweis: Exhibition View, Thomas Rehbein Galerie, 2021, Foto: Simon Vogel


Thomas Rehbein Galerie
Aachener Str. 5
Köln 50674
Tel.: +49(0)221 3101000
www.rehbein-galerie.de

(Visited 65 times, 1 visits today)