lebt und arbeitet in Köln Ausgehend von der Malerei befinden sich Julia Gruners Arbeiten häufig auf der Grenze zu anderen Medien, wie zum Beispiel Fotografie oder Skulptur, aber auch auf der Grenze zwischen Kunstobjekt und Alltagsgegenstand. Beispiele hierfür sind ihre Arbeiten “Regenhaut” oder “Obst macht fit!”, die vollständig aus Acrylfarbe

Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten. Bitte logge dich ein, oder registriere dich.

Anmelden