01. Dezember 2021

VAN HAM Cologne


Van Ham versteigert „Impfbanane“ zugunsten von UNICEF
Im Auktionshaus Van Ham in Köln wurde heute die „Impfbanane“ aus dem Kölner Impfzentrum,
welche der bekannte Künstler und „Bananensprayer“ Thomas Baumgärtel dort zu Beginn der
nationalen Impfkampagne sprayte, zugunsten von UNICEF Deutschland versteigert. Dieses Stück
Zeitgeschichte sicherte sich ein Sammler aus Schleswig-Holstein für 13.200 Euro.

Mit dem Beginn der nationalen Impfkampagne gegen Covid-19, startete der „Bananensprayer“ eine neue
Kunstaktion. Um die Gesellschaft zum Impfen zu animieren, sprayte Thomas Baumgärtel seit März 2021
„Impfbananen“ an die Fassaden von Krankenhäusern und Impfzentren. Die anfänglich illegale Graffiti-
Aktion wurde im Laufe der folgenden Monate ein großer Erfolg. So konnte Baumgärtel die „Impfbanane“
auch das nun versteigerte Paneel des Kölner Impfzentrum sprayen.

Die tiefrote „Impfbanane“ ist übersäht mit den Spikes des Virus. Lediglich im oberen Drittel, dort wo durch
die Spritze der Impfstoff injiziert wird, ist die Banane wieder gelb. Hier beginnt die Impfung zu wirken.
Baumgärtel möchte mit dieser Aktion sowohl die Impfkampagne unterstützen, als auch dem Pflege- und
Krankenhauspersonal für deren Einsatz danken.

Bildnachweis: Van Ham, Pressebilder


VAN HAM Kunstauktionen
Hitzelerstraße 2
D-50968 Köln
Tel. +49 (221) 92 58 62-110
Fax +49 (221) 92 58 62-4
a.rinckens@van-ham.com
www.van-ham.com

(Visited 117 times, 1 visits today)