24. Februar bis 6. April 2024

Galerie Bärbel Grässlin, Frankfurt am Main


Eröffnung: 23. Februar um 19 Uhr

In seiner Ausstellung „Felis Borealis“ zeigt Herbert Brandl eigens für die Ausstellung konzipierte neue Bilder. Das Bildsujet des österreichischen Künstlers bewegt sich dabei zwischen kitschbehafteten Sujets der Tier- und Landschaftsmalerei und (vermeintlicher) Abstraktion. In ausladenden malerischen Gesten bringt er seine fast schon impressionistisch anmutenden Landschaften auf die Leinwand und lässt die Betrachterinnen und Betrachter so in seine Bildwelten eintauchen. Neben den Malereien werden skulpturale Arbeiten in der Ausstellung „Felis Borealis“ gezeigt.

Bildnachweis: Herbert Brandl. Mitternacht. 2024. Foto: Markus Wörgötter. Wien.


Galerie Bärbel Grässlin

Schäfergasse 46 B

D-60313 Frankfurt a.M.

Fon +49 69 299 246 70

Fax +49 69 299 2467 29

mail@galerie-graesslin.de

www.galerie-graesslin.de

(Visited 55 times, 1 visits today)