20. Januar bis 24. März 2024

Leonhardi-Museum, Dresden


Eröffnung: 19. Januar um 20 Uhr

Jürgen Köhler wurde 1954 in Halle (Saale) geboren. Er studierte an der Hochschule für Verkehrswesen Dresden Bauingenieurswesen und ab 1979 Malerei an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee.
Wir zeigen neue Zeichnungen. Die Ausstellung entsteht in Kooperation mit der Galerie Pankow, Berlin.

Vita des Künstlers:

Nach Abschluss eines Bauingenieurstudiums in Dresden 1976 arbeitete Jürgen Köhler zunächst als Ingenieur. 1984 absolvierte Köhler ein Malerei-Studium an der Kunsthochschule Berlin. Von 1986 bis 1989 war er Meisterschüler an der Akademie der Künste der DDR in Berlin. Neben verschiedenen Stipendien wurde seine künstlerische Arbeit 2004 mit dem Egmont-Schaefer-Preis für Zeichnung gewürdigt.

Köhlers Arbeiten stehen in der Tradition einer europäischen Zeichenkunst wie sie u. a. von Dürer, Grünewald, Schongauer aber auch von Künstlern der italienischen Renaissance hervorgebracht wurde. Ebenso üben die japanischen Holzschneider des Ukiyo-e einen besonderen Einfluss auf seine Arbeit aus.

Bildnachweis: Jürgen Köhler. Der Enthusiast. 2009.


Leonhardi-Museum Dresden | Leonhardi-Museum Dresden
Museen der Stadt Dresden | Dresden Municipal Museums

Telefon +49 351 2683513 | +49 173 369 87 86 | | Fax +49 351 2633347
Grundstraße 26 | 01326 Dresden
www.museen-dresden.de | www.leonhardi-museum.de | www.facebook.com/MuseenDresden




(Visited 56 times, 1 visits today)