ZUM ACHTZIGSTEN

1.4. BIS 30.5.21

Obere Sammlung

Anlässlich des 80. Geburtstags von Lienhard von Monkiewitsch (*23.3.1941) präsentiert das Sprengel Museum Hannover eine mit dem Künstler zusammen entwickelte Auswahl großformatiger Werke aus der Sammlung des Museums sowie einige seiner jüngst entstandenen Bilder.

Monkiewitsch‘ Objekte und Bilder kreisen immer wieder um die Frage nach der Wahrnehmung und Darstellung von Raum. Von 1980 bis 2006 war er Professor für Malerei an der Hochschule für Bildende Kunst in Braunschweig.

Kuratorin: Carina Plath mit Lienhard von Monkiewitsch

Bildnachweis: Lienhard von Monkiewitsch, Zwei Schnitte in das suprem. Dreieck VIII 1, 1989, Tusche, Papier geritzt, 32,5 x 22,8 cm Schenkung Timm Ulrichs, Hannover, Sprengel Museum Hannover, © Lienhard von Monkiewitsch


Sprengel Museum Hannover
Kurt-Schwitters-Platz
30169 Hannover
www.sprengel-museum.de

(Visited 168 times, 1 visits today)