13. Juni 2021 – 24. April 2022
Schauwerk Sindelfingen


Das SCHAUWERK Sindelfingen zeigt eine umfangreiche Einzelausstellung des britischen Bildhauers Antony Gormley (*1950 London). Ausgezeichnet mit dem Turner Prize und dem Praemium Imperiale zählt er zu den wichtigsten Künstlern der Gegenwart. Die Ausstellung im SCHAUWERK ist die bedeutendste Werkschau des Künstlers, die je in Deutschland gezeigt wurde. Sie bietet einen umfangreichen Überblick über Gormleys künstlerisches Schaffen mit rund 30 Werken aus dem Studio des Künstlers und der Sammlung Schaufler – darunter Arbeiten, die bisher nie öffentlich zu sehen waren.

Antony Gormley lotet in seinem Schaffen die Möglichkeiten des Mediums Skulptur neu aus. Er versteht die Kunst als einen Raum des Werdens, in dem neue Verhaltensweisen, Gedanken und Gefühle entstehen können. Ausgehend von seinem eigenen Körper, den er zugleich als Material, Werkzeug und Motiv nutzt, zeigt er Figuren in unterschiedlichen Zuständen: Enthüllung, Isolation, Herausschälen und Wachstum werden in der Ausstellung anschaulich.

Gormleys Werke treten in Resonanz mit dem sie umgebenden Raum und erlauben den Betrachter:innen, ihre Position in Raum und Zeit zu überdenken. Unser eigener Körper und seine Beziehung zu den ausgestellten Skulpturen ist ebenso Thema wie die Arbeiten selbst.

Die Ausstellung unterstreicht die kritische Haltung, die Gormley einnimmt, indem er die Skulptur von rein materiellen und formalen Belangen zu einer Auseinandersetzung mit dem Leben selbst zurückführt.

SWR Fernsehen berichtete am Donnerstag, 10.06.2021 in der Sendung KUNSCHT! über die Ausstellung

Bildnachweis: Schauwerk Sinfelfingen, Ausstellungsseite.


SCHAUWERK Sindelfingen
Eschenbrünnlestraße 15
D-71065 Sindelfingen
Tel.: +49(0)7031 9324900
www.schauwerk-sindelfingen.de

(Visited 41 times, 1 visits today)