13. November 2020 – 04. Juli 2021Museum Moderner Kunst Wörlen Passau Die international aufstrebende Künstlerin Astrid Lowack (*1969 in Bamberg) arbeitet seit 2011 als Fotografin. Ihre Werke spielen mit den ‚transzendenten‘ Elementen Licht, Wasser und Bewegung und fokussieren Details, die das realistische Abbild zugunsten der subjektiven Interpretation in den Hintergrund

Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten. Bitte logge dich ein, oder registriere dich.

Anmelden