Am 09. April 2022 um 18:00
Alteburgerstr. 111, Köln


Die junge Künstlerin Atina Rabou, die bpar.digital in den vergangenen Monaten als Künstler*in im Fokus vorgestellt hat, kündigt ihre erste Solo Show in Köln an.

Rabous Wurzeln liegen im Iran. Ihren Arbeits- und Lebensplatz fand sie jedoch in Köln. Hier beschloss sie sich professionell auf die abstrakt, expressionistische Kunst zu konzentrieren. In ihrer ersten Solo-Show zeigt sie Werke, die ihre Gefühle, Eindrücke und Erlebnisse in Farben und abstrakten Formen ausdrücken. Auf ihren Leinwänden ergeben sich Formen und Muster, die von Intuition und Spontanität zeugen.

Das gezeigte Repertoire umfasst Acryl- und Pastellarbeiten, die mit unterschiedlichen Anwendungen und Werkzeugen auf den Bildträger aufgetragen werden. Dabei experimentiert sie unmittelbar im Malprozess mit neuen Techniken. Die Werke vereinen sanfte Farbflächen mit dynamischen Linien und Konturen.

„Eine visuelle Zusammenführung von Energie, Spontanität und Emotionen“ – Atina Rabou.

Für weitere Informationen über die Künstlerin leiten wir Sie auf die Homepage der Künstlerin: www.atinarabou.com

Atina Rabou in ihrem Atelier, Fotografie von Puria Safary

Bildnachweis: Unbound, Atina Rabou, Copyright of the artist.


Die Künstlerin lädt herzlich ein:
Alteburgerstr. 111
D-50678 Köln

Atina Rabou
0176 / 23245259
art@atinarabou.com
www.atinarabou.com 

(Visited 345 times, 1 visits today)