Die mit 3.000 Euro verbundene Auszeichnung der beiden Kölner Zonta Clubs ist mit einer Einzelausstellung in der Fuhrwerkswaage, Kunstraum in Sürth, verbunden. Sie fördert angesichts der noch herrschenden Unterbezahlung und Unterrepräsentanz von Künstlerinnen im Kunstmarkt, in den Museen und in künstlerischen Institutionen ausgewählte Künstlerinnen jeglichen Alters in einer traditionsreichen Kunstregion. Preisverleihung und Ausstellungseröffnung sind am Sonntag, 6. September 2020, 11

Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten. Bitte logge dich ein, oder registriere dich.

Anmelden