12. November 2021 – 20. Januar 2022 ifa Stuttgart Die Ausstellung versteht sich als eine Einladung, in einer Zeit der Verunsicherung unsere Sinne und Sensibilität zu